Handbuch der kirchengeschichte online dating


09-Jul-2017 13:41

00762b06, 00764f06, 00764f07, 00764f08, 00764f09, 00768c02, 00768f08, 00768f09, 00768f10, 00770d07b, 0070d08b, 00770e10, 05487d04, 05489f11b, 11030d05, 11030d06, 88.108, (RBA) 1.083.132Photographien MS cvp 3301 (Sammelhandschrift d. Jh.)Mainzer Ingrossaturbuch N 23AASS Acta Sanctorum Quotquot toto orbe coluntur, vel a Catholicis Scriptoribus celebrantur Quae ex Latinis et Graecis, aliarumque gentium antiquis monumentis collegit, digessit, Notis illustravit Ioannes Bollandus Societatis Iesu Theologus servata primigenia Scriptorum phrasi. Ambrosius Mediolanensis, De Abraham Sancti Ambrosii Opera, Pars prima, qua continentur libri Exameron, De Paradiso, De Cain et Abel, De Noe, De Abraham, De Isaac, De Bono Mortis, recensuit Carolus Schenkl (Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum, 32,1), Wien 1897, S. Ambrosius Mediolanensis, De Excessu Fratris Satyri Sancti Ambrosii Opera, Pars septima: Explanatio Symboli, De Sacramentis, De Mysteriis, De Paenitentia, De Excessu Fratris, De Obitu Valentiniani, De Obitu Theodosii, recensuit Otto Faller, S(ocietatis) I(esu) (Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum 73,7), Wien 1955, S. Ambrosius Mediolanensis, De Ioseph Sancti Ambrosii Opera, Pars 2: De Iacob, De Ioseph, De Patriarchis, De Fuga saeculi, De Interpellatione Iob et David, De apologia David, Apologia David altera, De Helia et Ieivnio, De Nabutha, De Tobia, ed[idit] Carolus Schenkl (Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum 32,2), Wien 1897 ND Aalen 1962, S. Ambrosius Mediolanensis, Epistulae Sancti Ambrosii Opera, Pars decima: Epistulae et Acta, Epistularum Libri I–VI, recensuit Otto Faller S[ocietatis] I[esu] (Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum 82,1), Wien 1968. Eine Quellenuntersuchung (Germanische Studien 19), Berlin 1922. Beschreibung der mittelalterlichen Kunstschätze in seinen Kirchen und Sakristeien aus dem Bereiche des Goldschmiedegewerbes und der Paramentik, hg. Bock 1859–1871 Franz Bock, Geschichte der liturgischen Gewänder im Mittelalter, 3 Bde., Bonn 1859–1871, ND Graz 1970. Bock 1870 Aus dem Domschatze zu Halberstadt, in: Mitteilungen aus der K[aiserlich] K[öniglichen] Centralkommission zur Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale (1870), S. Bock 1965 Gisela von Bock, Das Kreuzigungsmotiv auf der Kasel. Böhm 1993 Gabriele Böhm, Mittelalterliche figürliche Grabmäler in Westfalen von den Anfängen bis um 1400 (Kunstgeschichte 19), Münster/Hamburg 1993. Borchling 1902 Conrad Borchling, Mittelniederdeutsche Handschriften in Wolfenbüttel und einigen benachbarten Bibliotheken (Nachrichten von der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philologisch-historische Klasse, Beiheft), Göttingen 1902. Brandt 1988 Michael Brandt, Schatzkunst aus Hildesheim. XVII: Hessen und das Stammesherzogtum Sachsen, Frankfurt a. Entstehung und Wirkung des sächsischen Widerstandes gegen das salische Königtum während des Investiturstreits (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 47), Göttingen 1977. von Karl Schmid und Joachim Wollasch (Münstersche Mittelalter-Schriften 48), Münster 1984, S. Kroos 1985 Renate Kroos, Opfer, Spende und Geld im mittelalterlichen Gottesdienst, in: Frühmittelalterliche Studien 19 (1985), S. Kroos 1997 Renate Kroos, Das Quedlinburger Retabel, in: Erwin Emmerling und Cornelia Ringer (Hg.), Das Aschaffenburger Tafelbild. Mai 1996 (Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege 89), München 1997, S. Kroos 2006 Renate Kroos, Weihe der Heiligen Öle und der Taufe nach dem Magdeburger Dom-Ordinarius, in: Tausend Jahre Taufen in Mitteldeutschland. Zu den Quellen über das Leben des Bologneser Kanonisten und des Halberstädter Dompropstes, in: Halberstadt – Studien zu Dom und Liebfrauenkirche. Ledebur Leopold Freiherr von Ledebur, Adelslexikon der Preußischen Monarchie, 3 Bde., Leipzig [ca. Ledebur 1847, 1850 Leopold Freiherr von Ledebur, Der Adel in der Mark Brandenburg nach Wappenbildern gruppirt und auf Stammes-Gemeinschaft zurückgeführt, in: Märkische Forschungen, 3ter Band, Berlin, 1847, S. Lexer 1986 Matthias Lexers Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch, 37.

Bobbe 1922 Heinrich Bobbe, Mittelhochdeutsche Katharinenlegenden in Reimen. Bock 1966 Gisela von Bock, Perlstickerei in Deutschland bis zur Mitte des 16. Servatius und Unserer Lieben Frau daselbst, archäologisch und historisch beschrieben und durch Holzschnitte erläutert, Köln und Neuss 1872. Bonaventura, Collationes in Hexaëmeron S[ancti] Bonaventurae S[anctae] R[omanae] E[cclesiae] Episc[opi] Cardinalis Collationes in Hexaëmeron et Bonaventuriana quaedam selecta ad fidem cod[icum] m[anu]s[criptorum] edidit R[everendus] P[ater] Ferdinandus Delorme, O[rdinis] F[ratrum] M[inorum], Florentiae 1934, S. Bonifatius, Epistulae Octavi saeculi ecclesiastici scriptores maxima ex parte recensentur, quorum opera omnia …, accurante J[acques]-P[aul] Migne (Patrologiae Cursus completus 89), 2. von Johannes Fried (Vorträge und Forschungen XXX), Sigmaringen 1986, S. Borch 1872 Leopold von Borch, Regesten der Herren von Borch im Erzbistum Magdeburg, Magdeburg 1872. von Otto von Falke (Deutsche Möbel vom Mittelalter bis zum Anfang des 19. Falke 1936 Otto von Falke, Der Halberstädter Domschatz, in: Pantheon XVIII (1936), S. Falke 1951 Otto von Falke, Kunstgeschichte der Seidenweberei, 4. Feist 1960 Peter H[einz] Feist, Meisterwerke mittelalterlicher Kunst: Der Domschatz zu Halberstadt, in: Bildende Kunst 3 (1960), S. Fenske 1977 Lutz Fenske, Adelsopposition und kirchliche Reformbewegung im östlichen Sachsen. Der geschichtliche Zeugniswert des liturgischen Gedenkens im Mittelalter, hg. Internationales Kolloquium zur Tafelmalerei des 13. Jahrhunderts, veranstaltet vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und dem Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München, 8.–10. von Bettina Seyderhelm im Auftrag der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen, Regensburg 2006, S. von Karl Hengst und Michael Schmitt (Veröffentlichungen zur Geschichte der mitteldeutschen Kirchenprovinz 17), Paderborn 2000, S. Kunze 2001 Helga und Peter Kunze, Gabriele Bremer, Halberstadt. Inschriften an Halberstädter Bauten, Halberstadt 2001. Kurth 1926 Betty Kurth, Die deutschen Bildteppiche des Mittelalters, Bd. Ladner 1978 Gerhart B[urian] Ladner, Der Ursprung und die mittelalterliche Entwicklung der päpstlichen Tiara, in: Tainia. von Herbert A[dolf] Cahn und Erika Simon, 2 Bde., Mainz 1980, S. Landau 1997 Peter Landau, Johannes Teutonicus und Johannes Zemeke. Laudage 2001 Johannes Laudage, Otto der Große (912–973). Schmid, Hugo Schnall, 8 Bde., Rom/Freiburg/Basel/Wien 1968 ff. Leff Gordon Leff, The Trivium and the Three Philosophies, in: A History of the University in Europe Vol. Symposion des Leipziger Lehrstuhls für Kunstgeschichte und der Kommission für Bau- und Kunstgeschichte Niedersachsens der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, Halberstadt 7. Jahrbuch der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt. Ambte und denen zu solchem gehoerigen Weichbildern Croppenstädt, Wegeleben, Schwanebeck, Cockstedt, auch Cloestern Hadmersleben und Adersleben, sambt einigen Doerffern und denen darinnen stehenden Kirchen, auch von der Reformations-Zeit dabey gelebten Evangelischen Predigern u. Ausgewählte Aufsätze von Wilhelm Levison, Düsseldorf 1948.

Arndt 1910 G[eorg] Arndt, Zur Heimatkunde von Halberstadt, 1. Castan 1897 Auguste Castan, Catalogue Général des Manuscrits des Bibliothèques Publiques de France – Départements – Tome XXXII, Besançon Tome 1, Paris 1897. Wilhelm Schatz, in: Programm des Domgymnasiums zu Halberstadt vom 21. Collatz 1981 Christian-Friedrich Collatz, Amicus diu quaeritur. Jahrbuch der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt 3 (1927), S. Diestelkamp 1929 a Adolf Diestelkamp, Geschichte der Dombaubrüderschaft St. Jahrbuch der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt 5 (1929), S. Diestelkamp 1929 b Adolf Diestelkamp, Ein Inventar des Halberstädter Domes aus dem Jahre 1465, in: Zeitschrift des Vereins für Kirchengeschichte der Provinz Sachsen und des Freistaates Anhalt 25 (1929), S. Diestelkamp 1932 Adolf Diestelkamp, Die geistliche Gerichtsbarkeit in den zur Diözese Halberstadt gehörigen Teilen der Kurmark, der wettinischen Gebiete, der Grafschaft Mansfeld und des Herzogtums Braunschweig im 15. Effenberger 1978 Arne Effenberger, Provenienzgeschichtliche Probleme des byzantinischen Kunstbesitzes in der DDR, in: Byzantinischer Kunstexport. Frenzel 1968 Reiner Frenzel, Der Dom zu Halberstadt (Das Christliche Denkmal 74/75), Berlin 1968. Habich 1994 Georg Habich (Bearb.), Die deutschen Schaumünzen des XVI. Jahresbericht der Gesellschaft für Pommersche Geschichte und Alterthumskunde Nr. Pommersche Jahrbücher für Landesgeschichte (zugleich in Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Alterthumskunde und Kunst) 7 (1840), S. Hahn 2005 Cynthia Hahn, The Meaning of Early Medieval Treasuries, in: Reliquiare im Mittelalter, hg. Hahn 1965 Karin Hahn, Ein Werk des niedersächsischen Malers Hans Raphon, insbesondere der in der Národny-Galerie zu Prag wieder aufgefundene Altar des Göttinger Paulinerklosters, in: Göttinger Jahrbuch (1965), S. Hahn-Jänecke 1965 Karin Hahn-Jänecke, Ein wiederentdeckter Altar des Hans Raphon in der Národny-Galerie zu Prag, in: Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte 4 (1965), S. Hahnloser 1954 Hans R[obert] Hahnloser, Das Venezianische Kristallkreuz im Bernischen Historischen Museum, in: Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums 34 (1954), S. Hahnloser 1956 Hans R[obert] Hahnloser, Scola et artes cristellariorum de Veneciis 1284–1319 opus Venetum ad filum, in: Venezia e l’Europa del 18 Congresso Internazionale di Storia dell’Arte, Venezia 1956, S. Hahnloser/Brugger-Koch 1985 Hans R[obert] Hahnloser und Susanne Brugger-Koch, Corpus der Hartsteinschliffe des 12.–15. Das Hallesche Heiltumbuch Das Hallesche Heiltumbuch von 1520. Gründungsjubiläum der Marienbibliothek zu Halle, hg. und mit einem Nachwort versehen von Heinrich L[eopold] Nickel, Halle an der Saale 2001. von Philipp Maria Halm und Rudolf Berliner (Jahresgabe des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft), Berlin 1931. Ihre Erhaltung und Pflege in den Bezirken Halle und Magdeburg, erarbeitet im Institut für Denkmalpflege, Arbeitsstelle Halle, Weimar 1983, S. Happach 1984 Friederike Happach, Textilfunde, in: Gerhard Leopold und Ernst Schubert, Der Dom zu Halberstadt bis zum gotischen Neubau, mit Beiträgen von Friedrich Bellmann, Paul Grimm, Friederike Happach, Edgar Lehmann und Ulrich Sieblist, Berlin 1984, S. Happach 1989 Friederike Happach, Seidenwirkereien des 14. Vierteljahresschrift zur Erforschung des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit, Beiheft 12), Berlin 1991, S. Hartmann 1964 Werner Hartmann, Die Glocken und Glockengießer der Stadt Halberstadt, in: Veröffentlichungen des Städtischen Museums Halberstadt/Nordharzer Jahrbuch 7 (1964), S. Hartmann 2006 Peter Claus Hartmann, Albrecht von Brandenburg, Erzbischof und Kurfürst von Mainz, Erzbischof von Magdeburg und Administrator des Bistums Halberstadt, in: Der Kardinal. Hauschke 2006 Sven Hauschke, Die Grabdenkmäler der Nürnberger Vischer-Werkstatt (1453–1544) (Bronzegeräte des Mittelalters 6), Petersberg 2006. Oktober in den königlichen Museen für Kunst und Geschichte in Brüssel, Köln 1972. Im Gebrauch der Gemeinden über Jahrhunderte bewahrt. Evans and William D[avid] Wixom, Second printing, New York 1997.

Appuhn 1986 Horst Appuhn, Kloster Wienhausen, Aufnahmen von Hans Grubenbecher, Dietrich Klatt und Jens Rheinländer, Wienhausen 1986. Carmina Scripturarum Carmina Scripturarum scilicet Antiphonas et Responsoria ex Sacro Scripturae fonte in libros liturgicos Sanctae Ecclesiae Romanae derivata collegit et edidit Carolus Marbach, Straßburg 1907, 2. Cassiodor, Expositio psalmorum Magni Aurelii Cassiodori Expositio Psalmorum LXXI–CL (Corpus Christianorum Series Latina 98, II,2), Turnhout 1958. Claude 1972 Dietrich Claude, Geschichte des Erzbistums Magdeburg bis in das 12. 1 (Mitteldeutsche Forschungen 67/1), Köln/Wien 1972. Clemen 1890 Paul Clemen, Die Porträtdarstellungen Karls des Grossen, Aachen 1890, auch in: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 11 (1889), S. von Paul Clemen (Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz 2,1), Düsseldorf 1892. Diestelkamp 1927 Adolf Diestelkamp, Geschichte der Halberstädter Dombibliothek im Mittelalter, in: Sachsen und Anhalt. Jahrbuch der historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt 8 (1932), S. Diestelkamp 1933 Adolf Diestelkamp, Rezension zu Herbert Sange, Bischof Albrecht III. Seine Herkunft, seine Laufbahn und seine Landfriedenspolitik, Diss. Durian-Ress 1986 Saskia Durian-Ress, Meisterwerke mittelalterlicher Textilkunst aus dem Bayerischen Nationalmuseum. Ebeling 1858 Friedrich Wilhelm Ebeling, Die deutschen Bischöfe bis zum Ende des sechszehnten Jahrhunderts, Bd. Eckard 1723 Corpus historicum medii aevi sive scriptores in orbe universo, praecipue in Germania a temporibus maxime Caroli M[agni] Imperatoris usque ad finem saeculi post C[hristum] N[atum] XV gestas enarrantes aut illustrantes variis codicibus manuscriptis per multos annos collecti et nunc primum editi a Jo[hanne] Georgio Eccardo, Tomus primus, Lipsiae Anno MDCCXXIII. Eisermann 1996 Falk Eisermann, Die Inschriften auf den Textilien des Augustiner-Chorfrauenstifts Heiningen (Nachrichten der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Philologisch-Historische Klasse, Jg. Symposion des Leipziger Lehrstuhls für Kunstgeschichte und der Kommission für Bau- und Kunstgeschichte Niedersachsens der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, Halberstadt 7. Franz 1909 Adolph Franz, Die kirchlichen Benediktionen im Mittelalter, 2 Bde., Freiburg 1909. Happach 1983 Friederike Happach, Zur Restaurierung und Pflege mittelalterlicher Textilien, in: Denkmale in Sachsen-Anhalt. von Wolfgang Harms (Germanistische Symposien, Berichtsbände 11), Stuttgart 1990, S. Harasimovicz 1991 Jan Harasimovicz, Lutherische Bildepitaphien als Ausdruck des „Allgemeinen Priestertums der Gläubigen“ am Beispiel Schlesien, in: Historische Bildkunde. von Brigitte Tolkemitt und Rainer Wohlfeil (Zeitschrift für Historische Forschung. Katalog Köln 1985 (Ornamenta Ecclesiae) Ornamenta Ecclesiae. Katalog zur Ausstellung des Schnütgen-Museums in der Josef-Haubrich-Kunsthalle, hg. Katalog Magdeburg 2001 Otto der Große, Magdeburg und Europa, hg. Katalog Magdeburg 2001 b Goldschmiedekunst des Mittelalters. von Christoph Stiegemann und Matthias Wemhoff, 3 Bde., Mainz 1999. L’art byzantine dans les collections publiques françaises, Musée du Louvre 3 novembre 1992 – 1 er février 1993, Paris 1992.

Delbrück 1929 Richard Delbrück, Die Consulardiptychen und verwandte Denkmäler (Studien zur spätantiken Kunstgeschichte 2), 2 Bde., Berlin/Leipzig 1929. Hans Schmuhl (Hg.), Der heilige Schatz im Dom zu Halberstadt. Derling 1748 M[agister] Johann Gottlieb Derling, Historische Nachricht von der Kirche St. De Rossi Giovanni Battista De Rossi, Series codicum in quibus veteres inscriptiones christianae sunt ante saeculum XVI (Inscriptiones Christianae Urbis Romae Bd. De Sandoli 1974 Sabino De Sandoli OFM, Corpus inscriptionum crucesignatorum terrae sanctae (1099–1291). von den Akademien der Wissenschaften in Berlin, Düsseldorf, Göttingen, Heidelberg, Leipzig, Mainz, München und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien, Bde. Frolow 1965 A[natole] Frolow, Les reliquiaires de la Vraie Croix (Archives de l’orient chretién 8), Paris 1965. Grabar 1950 André Grabar, Quelques reliquiaires de Saint Démétrios et le martyrium du Saint à Salonique, in: Dumbarton Oaks Papers 5 (1950), S. Grabar 1958 André Grabar, Ampoules de terre sainte (Monza–Bobbio). Grieme 2000 Uwe Grieme, Zur Aussagekraft von Bistumschroniken und Bischofskatalogen des Bistums Halberstadt im Hoch- und Spätmittelalter, in: Concilium medii aevi 3 (2000), S. Grimm 1984 Paul Grimm, Zur Keramik und den Bestattungen, in: Der Dom zu Halberstadt bis zum gotischen Neubau, von Gerhard Leopold und Ernst Schubert mit Beiträgen von Friedrich Bellmann, Paul Grimm, Friederike Happach, Edgar Lehmann und Ulrich Sieblist, Berlin 1984, S. Grimme 1972 Ernst Günther Grimme, Der Aachener Domschatz, mit einer Einführung von Erich Stephany = Aachener Kunstblätter 42 (1972). Bischöfliche Zustimmung und bischöflicher Protest in der ottonischen Reichskirche, in: Herrschaftsrepräsentation im ottonischen Sachsen, hg. Unter Genehmigung des Königlich Statistischen Büreaus der Königlichen Regierung zu Magdeburg hg. Collinson, 1915), in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen NS 40 (1920), S. Hilling 1911 Nikolaus Hilling, Die Offiziale der Bischöfe von Halberstadt im Mittelalter (Kirchenrechtliche Abhandlungen 72), Stuttgart 1911, ND Amsterdam 1965. Dom und Domschatz zu Halberstadt, dritte Auflage, Berlin 1964. II: Von der Romanik bis zum Ausgang der Renaissance, Berlin 1981. Diplomatische, kulturelle und politische Wechselwirkungen zwischen Italien und dem nordalpinen Reich (9.–11. Auflage der Sonderausgabe, Frankfurt/New York Innocentii III., Libellus de eleemosyna Innocentii III. von August Heuser und Matthias Th[eodor] Kloft, Frankfurt am Main 2000. Begleitband zur Sonderausstellung „Saladin und die Kreuzfahrer“ im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale), im Landesmuseum für Natur und Mensch Oldenburg und in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim; Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale), 21. Februar 2006, Landesmuseum für Natur und Mensch, 5.

handbuch der kirchengeschichte online dating-45

chien co huyen thoai online dating

von Wolfgang Schenkluhn (Hallesche Beiträge zur Kunstgeschichte, 4), Halle 2002, S. Janke 2003 Petra Janke, Der Domschatz zu Halberstadt, hg. Die Reliquienverehrung am Halberstädter Dom im Mittelalter. Janke 2008 Petra Janke, Die byzantinischen Elfenbeintafeln im Domschatz zu Halberstadt, in: Byzantinische Elfenbeinwerke im Diskurs, Tagungsband Berlin, März 2002, hg. Jedin 1985 Hubert Jedin und Konrad Repgen (Hg.), Handbuch der Kirchengeschichte, 7 Bde., Freiburg im Breisgau/ Basel/Wien, unveränderter ND der Sonderausgabe 1985 Freiburg 1999. [9th exhibition held under the auspices of the Council of Europe], Zappeion Exhibition Hall April 1 1964, second edition Athens 1964. Katalog Berlin 1992 Der Quedlinburger Schatz wieder vereint. Deutinger 1999 Roman Deutinger, Rahewin von Freising. Fuchs 1990 Rüdiger Fuchs, „Übergangsschriften“ (Diskussionsbeitrag), in: Epigraphik 1988. Mitgliedsgabe des Kunstvereins der Diözese Rottenburg 1938, hg. von Reiner Haussherr, 3 Bde., vierte verbesserte Auflage Stuttgart 1977, Bd. Grotefend 1991 Hermann Grotefend, Taschenbuch der Zeitrechung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit, 13. GS Brandenburg Die Bistümer der Kirchenprovinz Magdeburg. GS Magdeburg Die Bistümer der Kirchenprovinz Magdeburg. Symposion zur Ausstellung „Otto der Große, Magdeburg und Europa“, hg. Darstellung der Lehre und Sammlung der Fragmente, Leipzig 1892. Sequitur super Matthei Evangelium de festo Epyphanie exquisita Alberti Magni elucidatio Adjiciuntur et beatissimi Augustini cum alijs quibusdam annotamentis pulcherrimi sermones tres, Colonie 1514. Horn 1999 Karsten Horn, Barfüßerkirche Erfurt, Lindenberg 1999. Huschner 2001 Wolfgang Huschner, Urkunde Bischof Bernhards von Halberstadt (von 965), in: Otto der Große, Magdeburg und Europa. Iohannes Sarisberiensis, Policraticus Joannis cognomine Saresberiensis Carnotensis Episcopi Opera omnia, accedunt Petri S[anctae] R[omanae] E[cclesiae] Cardinalis tituli S[ancti] Chrysogoni, Guichardi Lugdunensis Archiepiscopi, Gualteri Prioris S[ancti] Victoris Parisiensis, Rogeri Abbatis S[ancti] Evurtii Aurelianensis, Joannis Cornubiensis Opuscula, Diplomata, Epistolae, accurante J[acques] P[aul] Migne, tomus unicus, (Patrologiae Cursus completus 199), Paris 1855, col. Iserloh 1999 Erwin Iserloh, Die protestantische Reformation, in: Erwin Iserloh, Josef Glazik, Hubert Jedin (Hg.), Handbuch der Kirchengeschichte, Bd. Katalog Frankfurt 2000 Karlsverehrung in Frankfurt am Main. Deneke 1913 Günther Deneke, Magdeburger Renaissance-Bildhauer, in: Monatshefte für Kunstwissenschaft 6 (1913), Heft 3, S. Testo, traduzione e annotazioni (Publicazioni dello Studium Biblicum Franciscanum 21), Jerusalem 1974. Fuchs 1989 Franz Fuchs, Bildung und Wissenschaft in Regensburg. Mang in Stadtamhof (Beiträge zur Geschichte und Quellenkunde des Mittelalters 13), Sigmaringen 1989. Gosebruch 1975 Martin Gosebruch, Die Anfänge der Frühgotik in Niedersachsen, in: Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte 14 (1975), S. Gougaud 1935 Louis Gougaud, Étude sur les „Ordines Commendationes Animae“, in: Ephemerides Liturgicae. Gröber 1938 Karl Gröber, Das Reliquiar von Ennabeuren, in: Heilige Kunst. Grotefend 1892 Hermann Grotefend, Zeitrechnung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit, zweiter Band erste Abtheilung: Kalender der Diöcesen Deutschlands, der Schweiz und Skandinaviens, Hannover 1892. von Gustav Abb und Gottfried Wentz (Germania Sacra 1,1), Berlin 1929. von Gerd Althoff und Ernst Schubert (Vorträge und Forschungen XLVI), Sigmaringen 1998, S. Hehl 2001 Ernst-Dieter Hehl, Kaisertum, Rom und Papstbezug im Zeitalter Ottos I., in: Ottonische Neuanfänge. Herhold 1887 Ludwig Herhold, Lateinischer Wort- und Gedankenschatz, ein Hilfs- und Nachschlagebuch der hauptsächlichsten lateinischen Ausdrücke, Sprichwörter, Citate, Devisen, Inschriften usw. Hermes 1896 E[rnst] Hermes, Der Dom zu Halberstadt. Hinschius 1878 Paul Hinschius, System des katholischen Kirchenrechts, Bd. Hinz 1964 b Hinz, Paulus, Der Domschatz zu Halberstadt, in: Veröffentlichungen des Städtischen Museums Halberstadt/Nordharzer Jahrbuch 7 (1964), S. Historia gloriosissimorum trium regum Historia gloriosissimorum trium regum integra syncera et pre multis mundi historijs lectu iucundissima … Holstein 1872 [Hugo] Holstein, Beiträge zur Genealogie der Dynasten von Querfurt, in: Zeitschrift des Harz-Vereins für Geschichte und Altertumskunde 5 (1872), S. Honselmann 1975 Klemens Honselmann, Das Rationale der Bischöfe, Paderborn 1975. Horati Flacci Opera, edidit D[avid] R[oy] Shackleton Bailey, editio tertia, Stuttgart 1995. Romani Pontificis Opera omnia, tomus 4, accurante J[acques] P[aul] Migne (Patrologiae Cursus completus 217), Paris 1855, col. Instrumentum Emblematicum Instrumentum Emblematicum, curavit José Manuel Díaz de Bustamante (Alpha–Omega Reihe B, Indizes, Konkordanzen zur Mittel- und Neulateinischen Philologie V), Hildesheim/Zürich/New York 1992. samt einer Zugabe zu den Teutschen und Sächsischen Alterthümern …, Braunschweig 1732. von Guido Maria Dreves, Clemens Blume und Henry Marriot Bannister, 55 Bde., Leipzig, Bern und München 1886–1926. Flacci Albini seu Alcuini Abbatis et Caroli Magni Imperatoris Magistri Opera omnia, accurante et denuo recognoscente J[acques] P[aul] Migne, tomus 1 et 2 (Patrologiae Cursus completus 100, 101), Paris 1863, col. Bischöfliche Repräsentation und Interessenvertretung im ottonischen Sachsen, in: Herrschaftsrepräsentation im ottonischen Sachsen, hg. Andrea 1987 Alfred J[ohn] Andrea, Conrad of Krosigk, bishop of Halberstadt, crusader and monk of Sittichenbach: his ecclesiastical career, 1184–1225, in: Analecta Cisterciensia 43 (1987), S. Andrea 2000 Contemporary Sources for the Fourth Crusade by Alfred J[ohn] Andrea with contributions by Brett E[dward] Whalen (The Medieval Mediterranian. Jahrhunderts, in Wallrosszahn geschnitten, in: Mittheilungen der K[aiserlich] K[öniglichen] Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale. Bogumil 1972 Karlotto Bogumil, Das Bistum Halberstadt im 12. Studien zur Reichs- und Reformpolitik des Bischofs Reinhard und zum Wirken der Augustiner-Chorherren (Mitteldeutsche Forschungen 69), Köln/Wien 1972. Eine Studie über mittelalterlichen Orgelbau (Siebenundzwanzigste Veröffentlichung der Gesellschaft der Orgelfreunde), Berlin 1966. Bosshard, Tüchleinmalerei – eine billige Ersatztechnik, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 45 (1982), S. Brackmann 1898 Albert Brackmann, Urkundliche Geschichte des Halberstädter Domkapitels im Mittelalter. Brandt 1987 Michael Brandt, Studien zur Hildesheimer Emailkunst des 12. Anmerkungen zu Laurentius- und Apostelarm aus dem Welfenschatz, in: Der Welfenschatz und sein Umkreis, hg. Brockmann 1994 Günter Brockmann, Die Medaillen Joachims I. 1499–1740 (Die Medaillen der Kurfürsten und Könige von Brandenburg-Preußen 1), Köln 1994. Budeus 1624 Wilhelm Budeus, Des Hochwürdigen, Durchleuchtigten und Hochgebornen Fürsten Herrn Alberti, weiland des anderen dieses Namens, in der Zahl aber des 29. Engels 1975 Odilo Engels, Die Gründung der Kirchenprovinz Magdeburg und die Ravennater „Synode“ von 968, in: Annuarium historiae conciliorum 7 (1975), S. Engemann 1998 Josef Engemann, Zur Anordnung von Inschriften und Bildern bei westlichen und östlichen Elfenbeindiptychen des vierten bis sechsten Jahrhunderts, in: Chartulae. Fichtenau 1977 Heinrich Fichtenau, Urkundenforschung (Beiträge zur Mediävistik 2), Stuttgart 1977. Findeisen 1990 Peter Findeisen, Geschichte der Denkmalpflege Sachsen-Anhalt. Fiorillo 1817 J[ohann] D[ominik] Fiorillo, Geschichte der zeichnenden Künste in Deutschland und den Vereinigten Niederlanden Bd. Fitz 2003 Eva Fitz, Die mittelalterlichen Glasmalereien im Halberstädter Dom (Corpus Vitrearum Medii Aevi, Deutschland XVII), Berlin 2003. Symposion des Leipziger Lehrstuhls für Kunstgeschichte und der Kommission für Bau- und Kunstgeschichte Niedersachsens der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, Halberstadt 7.

handbuch der kirchengeschichte online dating-62

dating femei pentru prietenie

Operam et studium contulit Godefredus Henschenius eiusdem Societatis Theologus, Antverpiae et al. Abel 1732 Caspar Abel, Sammlung Etlicher noch nicht gedruckten Alten Chronicken, als der Nieder-Sächsischen, Halberstädtschen, Quedlinburgischen, Ascherslebischen, und Ermslebischen … Bündnis, Einung, Politik und Gebetsgedenken im beginnenden 10. Althoff 1998 Gerd Althoff, Magdeburg – Halberstadt – Merseburg. Ambrosius Mediolanensis (dubium), Tituli Ambrosiani Ambrosius Mediolanensis (dubium), [Tituli], Patrologiae Cursus Completus a J[aques] P[aul] Migne editus et Parisiis, anno domini 1844, excusus, Series Latina, Supplementum, accurante Adalberto Hamman, Ordinis Fratrum Minorum, S(anctae) Theologiae Doctore et Lectore, Volumen I, Paris 1959, S. Analecta Hymnica Graeca 1976 Canones Decembris, collegit et instruxit Athanasius Kominis (Analecta Hymnica Graeca 4), Rom 1976. ], Das Pfortenhaus nach seiner ehemaligen und jetzigen Verfassung, in: Halberstädtische Blätter, eine Wochenschrift, 8. Bock 1868 Franz Bock, Klapp-Altärchen (pentaptychon) des XIV. Zu einer Stickerei im Schnütgen-Museum, in: Museen in Köln. Boettcher 1913 Hermann Boettcher, Neue Halberstädter Chronik von der Gründung des Bistums im Jahre 804 bis zur Gegenwart, Halberstadt 1913. Jahrhunderts in dramatischer Form (Sitzungsberichte der preußischen Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-historische Klasse 8), Berlin 1932. Bormann 1966 Karl Bormann, Die gotische Orgel von Halberstadt. Die Sammlung des Advokaten Franz Engelke (1778– 1856), in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 42 (1988), Heft 2, S. Brandt 1998 Michael Brandt, Aus dem Kunstkreis Heinrichs des Löwen. Pro recitantium commoditate diligenter dispositis pars autumnalis, Ducalis Campidonensis MDCCXCI. Handbuch des Wissens in zwanzig Bänden, 15., völlig neubearbeitete Auflage, Leipzig 1928–1935. XIX Detlev Schwennicke, Europäische Stammtafeln, Neue Folge: Bd. 1: Die fränkischen Könige und die Könige und Kaiser, Stammesherzoge, Kurfürsten, Markgrafen und Herzoge des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, Frankfurt a. Feuerbaum 1675 Georg Hermann Feuerbaum, Historia Halberstadensis ab originibus per singulos episcopos ad praesentem statum repetita, Jena 1675. Findeisen 1996 Peter Findeisen, Halberstadt, Dom, Liebfrauenkirche, Domplatz, zweite durchgesehene Auflage, Königstein im Taunus 1996. Eine Ausstellung der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen und des Kirchenkreises Magdeburg, unter der Schirmherrschaft des Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse im Dom zu Magdeburg 20. Königtum und Kirche als Kulturträger im östlichen Harzvorland – Halberstadt. von Ernst Ullmann (Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Philologisch-historische Klasse 74, Heft 2), Berlin 1997, S. Landolt-Wegener 1961 Elisabeth Landolt-Wegener, Zum Motiv der „Infantia Christi“, in: Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 21 (1961), S. Lang 1583 Paul Lang(e), Chronicon Citizense, in: Johannes Pistorius, Illustrium Veterum Scriptorum Qui Rerum A Germanis Per Multas Aetates Gestarum Historias Vel Annales Posteris Reliquerunt ..., Frankfurt 1583, S.

1511 V 2)Unbekannter Künstler, Sepiazeichnung, ohne Signatur Lichtbildaufnahmen Daniel Priese Archiv (Bereich Archäologie), Fundakten Domgrabung Leopold, Grab 23 Lichtbildaufnahmen: Nr. CIFM 17 Corpus des inscriptions de la France médiévale 17, Ain, Isère (sauf Vienne), Rhône, Savoie, textes établis et présentés par Robert Favreau, Jean Michaud et Bernadette Mora, Paris 1994. Lexika, Indices, Konkordanzen zur Klassischen Philologie XCV), 2 Bde., Hildesheim/Zürich/New York 1988. Cutler 1995 Anthony Cutler, The Date and the Significance of the Romanos Ivory, in: Byzantine East – Latin West, Art Historical Studies in Honor of Kurt Weitzmann, ed. Danneil 1847 Johann Friedrich Danneil, Das Geschlecht der von der Schulenburg, Bd. Dehio Magdeburg Georg Dehio, Der Bezirk Magdeburg, bearb. 23–32, 34–38, 40–47, 49–51, 54, 56–64, 66–68, 70, 73, 74 Wiesbaden 1984–2008, Bde. von Thomas Kraus und Klaus Pabst (Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 104/105), Aachen 2003, S. Fritz 1988 Wilfried Fritz, Die innerstädtischen Auseinandersetzungen in Halberstadt zu Beginn des 15. GS Naumburg Das Bistum Naumburg, unter Verwendung von Vorarbeiten von Ernst Devrient (†) bearb. vom Max-Planck-Institut für Geschichte NF 35), 2 Bde., Berlin/New York 1997–1998. Haber 1737 Conrad Matthias Haber, Kurtze jedoch zureichende Beschreibung der Ober-Collegiat-Stiffts-Kirchen B. von Reiner Haussherr und Christian Väterlein, Stuttgart 1979, S. Haymo von Halberstadt, Opera Haymonis Halberstatensis episcopi Opera omnia: praemittitur Ebbonis Rhemensis … Weigelt, Zweiter, oder topographischer Teil, Magdeburg 1842. von August Heuser und Matthias Th[eodor] Kloft, Frankfurt am Main 2000, S. Hieronymus, Commentarii in Danielem S[ancti] Hieronymi Presbyteri Opera, Pars 1: Opera Exegetica 5: Commentariorum in Danielem libri III (IV) cura et studio Francisci Glorie (Corpus Christianorum Series Latina 75A), Turnhout 1964, S. Hieronymus, Commentarii in Prophetas Minores S[ancti] Hieronymi Presbyteri Opera, Pars 1, Opera Exegetica 6: Commentarii in Prophetas minores (Osee, Ioelem, Amos, Abdiam, Ionam, Michaeam) post Dominicum Vallarsi textum edendum cur[avit] M[arcus] Adriaen (Corpus Christianorum Series Latina 76), Turnhout 1969, S. Hieronymus, Epistulae Sancti Eusebii Hieronymi Opera, Sectio 1: Epistulae, rec[ensuit] Isidorus Hilberg, Pars 1: Sancti Eusebii Hieronymi Epistulae I–LXX (Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum 54), Wien 1910. von Alfried Wieczorek, Mamoun Fansa, Harald Meller (Publikationen der Reiss-Engelhorn-Museen 17 = Schriftenreihe des Landesmuseums für Natur und Mensch, Oldenburg 37), Mainz 2005. Die Sammlungen des Bischofs Eduard Jakob Wedekin 1796–1870. Katalog zur Ausstellung des Dom-Museums Hildesheim 2001, hg. von Matthias Puhle und Claus-Peter Hasse, Dresden 2006. von Karin Heise, Holger Kunde und Helge Wittmann, Gesamtredaktion Uwe John, 2 Bde., Petersberg 2004. Das Samuhel-Evangeliar aus dem Quedlinburger Dom, Katalog der Ausstellung in der Bayerischen Staatsbibliothek München vom 17.



Vēlējos jautāt, vai būs pieejamas seriāla Vampīra dienasgrāmatas 1.sezonas nākošās sērijas [13,14,15,16,17,18] un visas pārējās? Lietojat lūdzu meklētāju un ,kad meklējat filmas tad rakstat tur latviešu valodā,jo angļu nosaukumus meklētājs neatrod Solis augšup 3 8. … continue reading »


Read more